Close

März 12, 2016

Die Bedeutung von Musik für die kindliche Entwickung

Kinder entdecken ihre Umwelt nicht vorrangig über das Sehen wie Erwachsene, sondern im gleichen Maße über das Hören, Tasten, Spüren, Schmecken und Riechen.Das Spielen mit Material und das Erzeugen von Klängen und Geräuschen vermittelt Erkenntnisse über das Material.Hierdurch werden alle Sinne des Kleinkindes gefördert und entwickelt.Ein typisches Beispiel für die erste Musikalität ist wohl das bekannte „Töpfe schlagen“ der ganz Kleinen in der Küche.Gesang mit rhythmischer Begleitung durch Trommeln und andere Schlaginstrumente,sind bis heute in vielen Kulturen die Grundlage der traditionellen Musik.Diese musikalischen Anlagen sind durch die Entwicklung der Menschen,genetisch festgelegt.Deshalb besitzen alle Kinder eine Zuneigung zu allem,was mit Musik zu tun hat.Sie begreifen die erschiedenen Elemente der Musik ohne viel zu denken.Diese wird spielerisch in Bewegung und auf einfachen Instrumenten,wie Rasseln,Trommeln Töpfen,Sieben,etc.,umgesetzt.In diesem Sinne ist jeder Mensch musikalisch.Es kommt dann darauf an,ob es weiter gefördert wird oder brach liegen bleibt.

Durch Lieder wird die Umwelt kreativ und spielerisch auf der Gefühlsebene vermittelt.So bieten zum Beispiel Singspiele,in denen Sprache und Bewegung vereint sind,dem Kind eine ganzheitliche Förderung der Sinneswahrnehmung der gesamten Persönlichkeit.

Ein Instrument lernen

Die Kinder bekommen bei der musikalischen Förderung mit Sing-,Finger- und Wahrnehmungsspielen,sowie Tänze,etc.,viele Verhaltensweisen vermittelt,die für das Erlernen eines Instrumentes eine gute Basis sind.Auch beim gemeinsamen Musizieren mit dem Orff-Instrumentarium lernen sie aufeinander zu hören und unterschiedlich zu spielen.Dabei wird der Grundstein für die benötigte Feinmotorik und die Konzentationsfähigkeit zum Instrumentenspiel gelegt.Das Erinnern an Melodien und die emotionale Beteiligung am Spielen und Singen sind zusätzliche Bausteine.

Kleinere Kinder sind eine emotionale und körperliche Einheit,dadurch erfahren sie über alle Sinne elementare Musik.Größere Kinder brauchen Musik,um sich an die Gesetzmäßigkeiten der Musik und im zusammenspiel mit anderen ihr Persönlichkeit zu entwickeln.

Kurz gesagt:

Musik    beeinflusst        das Sozialverhalten im positiven Sinn

unterstützt        die Persönlichkeitsentwicklung

verbessert         Fein – und Grobmotorik, Sprache und Konzentrationsfähigkeit

stärkt                 das Selbstwertgefühl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.