Close

Aufbaukurs

Im Gegensatz zum Basiskurs,in dem die Kinder einen Überblick in alle Bereiche der Musik bekommen und die vielen Möglichkeiten, die sie bietet,haben sie im weiterführenden Kurs ein eigenes Instrument, das Glockenspiel.Der Notenraum von C-C‘, sowie die Halbtöne b und fis werden ganzheitlich durch Geschichten,Tänze, Lieder und Bewegung spielerisch erlernt.Die Gruppenstärke des Kurses liegt bei ca. 8 Kindern.Für schulischen Einzelunterricht sind die Kinder noch zu jung.

Im 2. Jahr erhalten alle ein Schülerheft,welches so konzipiert ist,dass das freie Musikerleben,das Singen und die Sinneserfahrungen immer noch im Vordergrund stehen.Der Unterschied zum 1. Jahr ist jedoch, dass wir mit dem Heft und dem Glockenspiel arbeiten.Durch die oben genannten Geschichten erarbeiten wir die Lieder und erlernen Stück für Stück die Noten der Tonleiter, sowie die Bedeutung von Pausen und deren Zeichen. Wenn es auf Weihnachten zu geht, werden wir zusätzlich zu  den 7 Liedern im Jahr auch leichte Weihnachtslieder üben. Desweiteren wird die Instrumentenlehre der Orchesterinstrumente vertieft.

Lernziele sind u.a. Instrumentalspiel auf dem Glockenspiel, Erweiterung der Notenschrift, musikalische Zeichen kennen lernen, tanzen,….und wieder viel Spaß.

Der Kurs findet (außer in den Ferien) jeden Mittwoch in der Zeit von 14.30 – 15.30 Uhr statt.

Der Kurs richtet sich an Kinder im Alter von 5 – 7 Jahren, die entweder schon den Basiskurs, eine andere Früherziehung mitgemacht haben oder ein erstes Instrument erlernen möchten.Alle Elemente des Unterrichtes sind auf ein späteres Instrumentenspiel anwendbar.

Die meisten Kinder,die diesen Kurs belegt haben,sind danach zum Einzelunterricht (Klavier, Gitarre, Geige, Akkordeon,Flöte, Schlagzeug) gewechselt und konnten dort das Erlernte anwenden.

Für genauere Informationen,sprich Ablauf,Kosten etc. nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

 

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht